Semel absolutus semper absolutus

Der lateinische Satz Semel absolutus semper absolutus bedeutet übersetzt Einmal freigesprochen immer freigesprochen. Ein klagabweisendes oder freisprechendes Urteil hat zur Folge, dass der Angeklagte bzw. Beklagte wegen dieser Sache kein neues Verfahren mehr zu gewärtigen braucht. Sperrwirkung der Rechtskraft.

Navigation im Rechtslexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Semel absolutus semper absolutus

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...