Praesentia pro consensu habetur

Der lateinische Satz Praesentia pro consensu habetur bedeutet übersetzt Anwesenheit gilt als Zustimmung. Schließt z.B. ein Minderjähriger in Gegenwart seines gesetzlichen Vertreters oder ein Vertreter im Namen und in Anwesenheit des Vertretenen einen Vertrag, so gilt dessen Schweigen als Einwilligung.

Navigation im Rechtslexikon

Vorheriger Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Praesentia pro consensu habetur

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...