Minor in delictis major habetur

Der lateinische Satz Minor in delictis major habetur bedeutet übersetzt Im Deliktsrecht wird ein Minderjähriger als Volljähriger behandelt. Der besondere Minderjährigenschutz gilt im Deliktsrecht nicht. Betraf im römischen Recht nur die über 14- und unter 25jährigen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Minor in delictis major habetur
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon