Moratorium

Ein Moratorium bedeutet im Allgemeinen Aufschub bzw. zeitliche Aussetzung einer Handlung. Ein Moratorium kann einseitig gewährt bzw. erklärt oder zwischen verschiedenen Parteien vereinbart werden. In der Wirtschaft ist das Moratorium ein vom Gläubiger gewährter Zahlungsaufschub für einen in Zahlungsschwierigkeiten geratenen Schuldner, bei dem die fälligen Zinsen und Tilgungen eines Kredites gestundet werden.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Moratorium
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon