Börsenrecht

Das Börsenrecht umfasst die Gesamtheit der Gesetze, Verordnungen und Bestimmungen, welche die Einrichtung, Organisation und den Geschäftsablauf der Börsen regeln. Von besonderer Bedeutung ist das BörsG. Daneben bestehen die Bör­senordnung, Regelungen zum Schiedswesen (an der Börse), Maklerordnung, Geschäftsbedingungen der einzelnen Bör­sen und Börsenusancen, z. B. für den Handel mit amtlich nicht notierten Werten, Händler- und Beraterregeln.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Börsenrecht
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon