Qui haeret in littera, haeret in cortice

Der lateinische Satz Qui haeret in littera, haeret in cortice bedeutet übersetzt Wer am Buchstaben haftet, haftet an der Hülle. Bei der Auslegung von Texten darf nicht nur der Wortlaut, sondern muss auch der Sinn berücksichtigt werden.

Navigation im Rechtslexikon

Teile und bewerte den Artikel zu Qui haeret in littera, haeret in cortice

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...