Haftung

Haftung ist die Pflicht, für Schulden oder Schäden einzustehen. Die Haftung kann sich auf das gesamte Vermögen des Schuldners erstrecken oder als beschränkte Haftung nur Teile seines Vermögens einbeziehen (so haftet z. B. der Gesellschafter einer GmbH nur mit seinem Geschäftsanteil und nicht mit seinem Privatvermögen).

Ansprüche, die aus einer Haftung resultieren, können grundsätzlich über eine Klage vor Gericht durchgesetzt werden.

Navigation im Rechtslexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Haftung

Von Rechtsanwalt
2 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...