Fiscus semper habet jus pignoris

Der lateinische Satz Fiscus semper habet jus pignoris bedeutet übersetzt Der Staat hat immer ein Pfandrecht. Wer mit dem Staat Verträge abschließt, dessen Vermögen ist mit einem Generalpfandrecht des Staates für alle Schulden aus diesen Verträgen belastet.

Navigation im Rechtslexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Fiscus semper habet jus pignoris

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...