Alterius factum alteri nocet

Der lateinische Satz Alterius factum alteri nocet bedeutet übersetzt Die Tat des einen schadet dem andern. Betrifft zu vertretende Zerstörung und Verschlechterung im Rahmen eines Gesamtschuldverhältnisses.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Alterius factum alteri nocet
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon