Alterius factum alteri nocet

Der lateinische Satz Alterius factum alteri nocet bedeutet übersetzt Die Tat des einen schadet dem andern. Betrifft zu vertretende Zerstörung und Verschlechterung im Rahmen eines Gesamtschuldverhältnisses.

Navigation im Rechtslexikon

Teile und bewerte den Artikel zu Alterius factum alteri nocet

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...