Testibus, non testimoniis creditur

Der lateinische Satz Testibus, non testimoniis creditur bedeutet übersetzt Man glaubt den Zeugen, nicht den Aussagen. Zur Beurteilung eines Zeugnisses muss der Richter sich einen Eindruck von dem betreffenden Zeugen verschaffen; eine isolierte Beurteilung nur der Aussage genügt nicht.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Testibus, non testimoniis creditur
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon