Selbstbeteiligung

Selbstbeteiligung ist der Eigenanteil, den ein Versicherter zur Abdeckung eines Versicherungsschadens übernimmt. Die Selbstbeteiligung kann im Versicherungsvertrag als bestimmter Betrag oder in Form einer prozentualen Beteiligung an einem Schaden festgelegt sein.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Selbstbeteiligung
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon