Protectio non involvit subjectionem

Der lateinische Satz Protectio non involvit subjectionem bedeutet übersetzt Schutz schließt keine Unterwerfung ein. Satz des Völkerrechts. Beim eigentlichen Protektorat regiert sich der abhängige Staat selbst und ist infolgedessen Völkerrechtssubjekt.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Protectio non involvit subjectionem
befindet sich in der Kategorie:
Börsenlexikon