🏠 » O » Occidit, qui non servat periturum, ubi potest

Occidit, qui non servat periturum, ubi potest

Der lateinische Satz Occidit, qui non servat periturum, ubi potest bedeutet übersetzt Wer bei Lebensgefahr nicht hilft, obwohl er kann, tötet.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Occidit, qui non servat periturum, ubi potest
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon