Nemo praesumitur gratuito malus

Der lateinische Satz Nemo praesumitur gratuito malus bedeutet übersetzt Es ist zu vermuten, dass niemand umsonst übeltut. Bei Delikten ist zunächst einmal davon auszugehen, dass der Täter dabei einen Vorteil verfolgt hat.

Navigation im Rechtslexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Nemo praesumitur gratuito malus

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...