Mortuus veile desiit

Der lateinische Satz Mortuus veile desiit bedeutet übersetzt Ein Toter hat aufgehört zu wollen. Willenserklärungen, die noch nicht zu einem fertigen Rechtsgeschäft geführt haben, erlöschen mit dem Tod des Erklärenden.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Mortuus veile desiit
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon