Matrimonium inter invitos non contrahitur

Der lateinische Satz Matrimonium inter invitos non contrahitur bedeutet übersetzt Keine Ehe wird unfreiwillig eingegangen. Wer heiratet, tut dies bewusst und freiwillig. Eine Eheschließung ist Willensmängeln weniger ausgesetzt als ein sonstiger Vertrag.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Matrimonium inter invitos non contrahitur
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon