Lex uno ore omnes alloquitur

Der lateinische Satz Lex uno ore omnes alloquitur bedeutet übersetzt Das Gesetz spricht mit ein und demselben Mund zu allen. Es darf nicht verschieden je nach Ansehen der Person, auf die es anzuwenden ist, ausgelegt werden.

Navigation im Rechtslexikon

Teile und bewerte den Artikel zu Lex uno ore omnes alloquitur

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...