Krankenkassen

Krankenkassen sind die Träger der gesetzlichen Krankenversicherung. Krankenkassen sind Körperschaften des öffentlichen Rechts, die sich selbst verwalten und organisatorisch sowie finanziell unabhängig sind. Sie unterstehen der staatlichen Rechtsaufsicht. Zu den Krankenkassen zählen u.a. Ersatzkassen, Betriebskrankenkassen, Innungskrankenkassen und Ortskrankenkassen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Krankenkasse
befindet sich in der Kategorie:
Rechtslexikon