Animus hominis est anima scripti

Der lateinische Satz Animus hominis est anima scripti bedeutet übersetzt Der Wille eines Menschen ist die Seele des Schriftstücks. Schriftliche Erklärungen haben nur deshalb Kraft, weil der Verfasser damit etwas verband. Siehe heute § 133 BGB.

Navigation im Rechtslexikon

Vorheriger Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Animus hominis est anima scripti

Von Jurastudentin
0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...