Lernen mit Fällen – Sachenrecht von Winfried Schwabe


Das Buch Lernen mit Fällen – Sachenrecht von Winfried Schwabe behandelt anhand von 26 Fällen mit Lösungsskizzen und Formulierungsvorschlägen den klausurrelevanten Stoff für das Sachenrecht.

Textauszug von der Umschlagsrückseite:

„Der Bearbeiter erlernt anhand der Fälle die Strukturen und die klausurrelevanten materiell-rechtlichen Fragestellungen aus dem Sachenrecht.

Gleichzeitig erlernt er im Rahmen der Klausurenlehre die Technik, um das erworbene Wissen dann auch vernünftig zu Papier zu bringen, also eine Klausur oder Hausarbeit erfolgreich schreiben zu können.

Dabei unterstützen ihn umfassende Lösungsskizzen zum jeweiligen Fall, die zunächst Schritt für Schrift den materiell-rechtlichen Weg zum Ergebnis aufzeigen. Dann folgen ausformulierte Musterlösungen im klassischen Gutachterstil. Diese erklären, wie er den gerade erlernten Stoff in der Klausur oder Hausarbeit richtig darstellt: Wie er richtig subsumiert, mit welchen Formulierungen er beim Gutachten arbeiten muss, wie er dort Wichtiges von Unwichtigem trennt, welche Fehler er bei der Darstellung vermeiden sollte und wie er einen Meinungstreit zutreffend behandelt und löst.

Das Buch richtet sich vordringlich an Anfänger, die sich mit der Materie vertraut machen wollen. Im Rahmen der Fälle wird eine gründliche und umfassende, gleichwohl aber stets klausurnahe Einarbeitung ermöglicht.

Der fortgeschrittene Student und auch der Examenskandidat können anhand der Fälle ihren Wissensstand überprüfen, vertiefen und auf den neuesten Stand der Dinge bringen.“ Quelle: Lernen mit Fällen – Sachenrecht von Winfried Schwabe; ISBN: 978-3415067455.

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Winfried Schwabe – Sachenrecht
befindet sich in der Kategorie:
Zivilrecht Bücher