Was ist Zivilrecht? – Zivilrecht in Deutschland

Das Zivilrecht regelt, im Gegensatz zu dem öffentlichen Recht, Rechtsverhältnisse zwischen Personen, die gleichgestellt sind und in keinem Über- oder Unterordnungsverhältnis miteinander agieren.

Eine kleine Ausnahme stellt hierbei das Arbeitsrecht dar, da zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein eben solches Verhältnis in leicht abgeschwächter Form existiert.

Das Wort Zivilrecht leitet sich aus dem Lateinischen „ius civile“ ab. Häufig wird im deutschen Sprachraum auch vom Privatrecht gesprochen.

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Was ist Zivilrecht?
befindet sich in der Kategorie:
Zivilrecht Grundlagen