Was ist Öffentliches Recht? – Öffentliches Recht in Deutschland

Das öffentliche Recht regelt insbesondere das Verhältnis zwischen dem Staat bzw. seinen Organen und dem einzelnen Bürger. Vielfach greifen ja Gesetze oder Verwaltungshandeln in Rechte des Einzelnen ein; hierzu bedarf es einer gesetzlichen Grundlage, die im öffentlichen Recht zu suchen ist.

Weiterhin gehören zum öffentlichen Recht auch alle Vorschriften, die den Aufbau des Staates betreffen, das Verhältnis zwischen Bund und Ländern regeln, Wahlrecht und Wahlverfahren bestimmen, das Berufsrecht der Beamten und vieles mehr.

Wenn jedoch ein Verwaltungsträger oder ein Staatsorgan privatrechtlich handelt, sind die Regelungen des Zivilrechts anwendbar. Diese Abgrenzung ist nicht immer ganz einfach.

Weiterführende Artikel

Teile und bewerte den Artikel zu Was ist Öffentliches Recht?

Autor: Rechtsanwalt

3 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...